Sprechzeiten / Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: 

Praxis für Zahnheilkunde Klaus Kirste

Waldstraße 24

69207 Sandhausen

Telefon:        +49 (0) 6224 822 42

Telefax:        +49 (0) 6224 822 43

E-Mail:   praxis (at) zahnarzt-kirste (dot) de

Whats App: +49 (0) 177 841 684 6

 

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag                     09:00 - 19:00

Dienstag                   08:00 - 18:00

Mittwoch      08:00 - 12:00 u. 14:00 - 18:00

Donnerstag  08:00 - 12:00 u. 14:00 - 18:00

Freitag         08:00 - 13:00 Uhr u. n.V.

Außerhalb dieser Zeiten bieten wir Ihnen gerne Termine nach freier Vereinbarung an. Unser Terminsystem ist so gewählt, dass für Sie keinerlei Wartezeiten entstehen.

 

Anamnesebogen

 

Kinder-Anamnese

 

Corona-Scanner

 

Unsere Services für Sie:

  • Kurze Wartezeiten
  • Erinnerungsservice
  • Terminerinnerung
  • Getränke im Wartezimmer
  • Digitales Röntgen
  • Ratenzahlung

 

  • 8521.jpg
  • 8526.jpg
  • 8533.jpg
  • 8535.jpg
  • 8537.jpg
  • 8538.jpg
  • 8578.jpg
  • 8580.jpg
  • 8581.jpg
  • 8586.jpg
  • 8600.jpg
  • 8608.jpg
  • 8611.jpg
  • 8624.jpg
  • 8687.jpg
  • IMG_4679.2.jpg

Der erste Zahnarzttermin Ihres Kindes bei uns – wie aufregend!

Wir möchten Sie bitten, diese Hinweise vor dem ersten Besuch in unserer Praxis aufmerksam zu lesen. Darin möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie Ihr Kind zu Hause am besten auf den Zahnarztbesuch vorbereiten und uns damit eine wichtige Unterstützung für die erfolgreiche Behandlung sein können.

Bringen Sie bitte die eigene Zahnbürste und Zahnpasta des Kindes zum ersten Zahnarztbesuch mit.

Erwähnen Sie den Zahnarzttermin so, wie Sie Ihr Kind auf andere alltägliche anstehende Termine vorbereiten (z. B. Kinderturnen, Besuch bei Oma). Also nicht ignorieren, aber auch keine übertriebene Aufmerksamkeit schenken!

Wecken Sie die Neugierde Ihres Kindes auf den Zahnarztbesuch. Bei uns dürfen Kinder z. B. den Behandlungsstuhl ausprobieren, außerdem zählen wir die Zähne und schauen, ob sie kitzelig sind.

Vermeiden Sie es unbedingt, Ihr Kind mit Ihren eigenen, schlechten Zahnarzterfahrungen zu konfrontieren! Auch schlechte Erfahrungen, die Ihr Kind bereits gesammelt hat, sollen nicht wiederholt werden. Fangen Sie wieder neu und „von vorne“ an.

Setzen Sie Ihr Kind nicht unter Druck!

Bitte sprechen Sie auch bei uns nicht in Anwesenheit Ihres Kindes über vorangegangene schlechte Erfahrungen.

(Natürlich sollen Sie gerne Entsprechendes auf dem Anamnesebogen vermerken oder unter vier Augen mit uns besprechen.)

Vermeiden Sie unbedingt Formulierungen wie „du brauchst keine Angst zu haben“ oder „es tut nicht weh“ oder „es ist nicht schlimm“.
Jedes Kind soll seine eigenen (positiven!) Erfahrungen machen dürfen!

Die meisten Kinder bei uns sagen, dass es beim Zahnarzt spannend ist oder bei einer Behandlung kitzelt.

Sorgen Sie bitte dafür, dass Sie und Ihr Kind beim Zahnarztbesuch ausgeruht sind und an dem Tag ansonsten keine anstrengenden Termine stattfinden.

Versprechen Sie Ihrem Kind bitte keine Belohnungsgeschenke! Im Anschluss an die Behandlung bekommen die Kinder bei uns eine Kleinigkeit aus dem Geschenkeautomaten.

Trotz aller Vorbereitungen ist ein Zahnarztbesuch für Ihr Kind neu und ungewohnt, daher werden wir langsam und schrittweise vorgehen, um Ihr Kind behutsam an die Behandlungssituation zu gewöhnen. Beim ersten Termin lernen wir uns kennen und versuchen das Kind mit der Individualprophylaxe an das zahnärztliche Instrumentarium heranzuführen und es daran zu gewöhnen. Wir führen beim ersten Termin noch keine größeren Behandlungen durch!

Wir finden es gut, wenn Sie ihr Kind als „stiller Beobachter“ in das Behandlungszimmer begleiten. Damit wir eine eigene, gute Beziehung zu Ihrem Kind aufbauen können, ist es wichtig, dass Sie sich ruhig verhalten und im Hintergrund bleiben. Sie dürfen in der Zeit auch gerne leise lesen oder – wenn Ihr Kind soweit ist – die Zeit im Wartezimmer verbringen.

Loben, loben, loben Sie Ihr Kind nach der Behandlung, für das, was es geschafft hat! Heben Sie nur die positiven Erlebnisse der Behandlung hervor, z. B. dass es sich auf den Behandlungsstuhl getraut oder den Mund aufgemacht hat.

Mit Ihrer Unterstützung freuen wir uns auf eine erfolgreiche Behandlung!

Ihre Zahnarztpraxis Kirste
Dr. Sabine Grill und Klaus Kirste

 

Zahnärztlicher Notdienst

Sie suchen einen Zahnärztlichen Notdienst, auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung Baden Württemberg wird Ihnen geholfen:

www.kzvbw.de

Zahnärztlicher Notfalldienst im Europacenter Heidelberg

Sofienstr. 29, 69115 Heidelberg, Tel: 06221 3544917

Joomla Template - by Joomlage.com